Bezirksjägertag Pinzgau

Samstag, 15. Februar 2020

Unser Wild kommt vor allem im Winter zunehmend in Bedrängnis. Noch nie haben sich so viele Menschen für ihre Freizeitgestaltung in der Natur aufgehalten. Für das Wild bedeutet die Begegnung mit Tourengeher, Variantenskiläufer, Schneeschuhwanderer oder Paragleiter leider jedoch vielfach Stress.

Im Rahmen der Hegeschau und des Bezirksjägertages wurden die Problematik aber auch Lösungsvorschläge von den beiden Vortragenden aufgezeigt.

 

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion wurde auch von den Vertretern der Alpinen Vereine, Toursmusverbänden, sowie der Grundeigentümer und der Jagd die Notwendigkeit von Lenkungsmaßnahmen sowie die Ausweisung bzw. Beachtung von Wildruhegebieten als notwendige Maßnahme hervorgehoben.

Weitere Neuigkeiten