Donnerstag, 27. September 2018

Am Donnerstag, 27.9.2018 präsentierte Dr. Walter Glawischnig im Jagdzentrum Stegenwald die jüngsten Ergebnisse der Häufigkeit sowie die Verbreitung des Fünfgliedrigen Fuchsbandwurms im Bundesland Salzburg.

Neben der Darstellung des Entwicklungszyklus, der Untersuchungsmethode sowie den Ergebnissen wurde fachkundig auch über die Maßnahmen zur Verhinderung einer möglichen Ansteckung informiert. Welche Vorkehrungen sind zu treffen bzw. medizinische Untersuchungen können durchgeführt werden? All diese Fragen wurde bei dieser Informationsveranstaltung äußerst kompetent beantwortet. Nochmals herzlichen Dank dafür.

Nähere Informationen dazu finden sie unter:

Studie Fuchsbandwurmuntersuchung Salzburg

 

Die Landesveterinärdirektion Salzburg unter Leitung von HR LVD Dr. Josef Schöchl sowie die Salzburger Jägerschaft dürfen sich nochmals bei allen Einsendern sowie  den beteiligten TierärztInnen herzlich bedanken. 

 

Endbericht Fuchsbandwurmuntersuchung (24 Seiten)

Weitere Neuigkeiten