Donnerstag, 14. Juli 2016

Änderung der Altersklassen bei Gamsböcke Klasse I und II

Mit 15. Juli 2016 trat die Änderung der Abschussrichtlinienverordnung in Kraft, wonach mit Beginn der Schusszeit Gamsböcke der Klasse I ein Mindestalter von 8 Jahren aufweisen müssen.

 Die Abschussrichtlinienverordnung, LGBl Nr 33/1997, zuletzt geändert durch die Verordnung LGBl Nr 60/2016, lautet im § 9 Abs. 1 der Abschussrichtlinienverordnung die Klasseneinteilung nun:

„- Klasse III: Ein- bis zweijährige Böcke und ein- bis dreijährige Geißen.

 - Klasse II: Drei- bis siebenjährige Böcke und vier- bis neunjährige Geißen.

- Klasse I: Achtjährige und ältere Böcke sowie zehnjährige und ältere Geißen.“

Mit dieser Änderung wurde in der geltenden Abschussrichtlinienverordnung die Klasseneinteilung bei Gamsböcken der Klassen I und II neu festgelegt, um den für diese Wildart notwendigen Erhalt und den Aufbau eines gut strukturierten Altersklassenaufbaus sicherzustellen. Außerdem wird dadurch eine Angleichung an die entsprechenden Regelungen der anderen Bundesländer erreicht.

Weitere Neuigkeiten