Wildkräuterwanderung

Donnerstag, 22. August 2019

Der dritte Jägerinnenstammtisch lud diesmal zu einer Wildkräuterwanderung. 35 Teilnehmerinnen folgten der Einladung und wanderten mit Caroline Hudek auf die Windraucheckalm in Mühlbach.

Entlang des Weges erfuhren die Teilnehmerinnen, dass es verschiedene Arten der Brennessel gibt, die sich durch einen weißen und roten Stamm unterscheiden. Wer ist die Schwester der Arnika? Genau, das Gänseblümchen. Es wurde ebenso begutachtet und untersucht wie der Arnika, der Frauenmantel, der Wachholder oder das Storchenschnabelkraut.

Als kleines Mitbringsel für zu Hause wurde selbst ein „Homemade Kräuteressig“ mit den gesammelten Kräutern gemacht. Anneliese Neumayr lies die Teilnehmerinnen spielerisch vieles zur Familie der Murmeltiere erraten.

Einen besonderen Dank gilt den Wirt der Windraucheckalm, Hans Holzmann, der einen Murmeltierabschuss für die Siegerin des Entfernung-Schätzspiels sponserte. Eine Jungjägerin durfte sich über den Abschuss freuen.

 

 

 

Weitere Neuigkeiten