Verwendung Schalldämpfer

Mit der Novelle zum Waffengesetz wurde mit 1.1.2019 der Erwerb, Besitz sowie das Führen von Vorrichtungen zur Verringerung des Schussknalls neu geregelt. Demnach können Jägerinnen und Jäger mit gültiger Jagdkarte nunmehr einen Schalldämpfer rechtmäßig erwerben und besitzen. Da laut den derzeitigen jagdrechtlichen Bestimmungen die Verwendung eines Schalldämpfers gemäß § 70 Abs. 3 lit. a  Salzburger Jagdgesetz für die Ausübung der Jagd verboten ist, darf dieser aktuell zur Jagd noch nicht verwendet werden. Eine Änderung dieses Verbots erfolgt derzeit im Rahmen der Jagdgesetznovelle. Erst wenn diese vollzogen bzw. in Kraft tritt, darf der Schalldämpfer auch für die Ausübung zur Jagd im Bundesland Salzburg verwendet werden.

 

 

  • Schalldämpfer dürfen im Bundesland Salzburg derzeit noch nicht zur Ausübung der Jagd verwendet werden!

Weitere Neuigkeiten

Alle Beiträge anzeigen