(Stegenwald, 20.07.20) +++ Am Samstag, den 18. Juli 2020 fand bei herbstlichem, regnerischem Wetter die Salzburger Landesmeisterschaft der jagdlichen Kombination in Stegenwald statt.

Leider haben wir in Salzburg nur wenige Jägerinnen und Jäger die sich der Herausforderung in allen Disziplinen stellen. Die „Jagdliche Kombination“ ist sicher die Krönung im Schießen, sieht man von den sportlichen Disziplinen ab.

Insgesamt werden 400 Punkte vergeben: davon 200 Punkte in der Kugel, wobei vier Mal fünf Schuss auf verschiedenen Scheiben (100 Meter Rehbock stehend fester Bergstock; 100 Meter Fuchs liegend frei; 200 Meter Gams sitzend am festen Bergstock und 50 Meter laufender Keiler) abgegeben werden, sowie 200 Punkte im Wurfscheibenbewerb.Hier werden zwei Mal 25 Wurfscheiben beschossen, jede Scheibe zählt vier Punkte. In Summe werden 10 Einzelscheiben und 20 Doubletten geworfen.

Disziplinen Kugelbewerb:

  • 100 Meter Rehbock stehend fester Bergstock
  • 100 Meter Fuchs liegend frei
  • 200 Meter Gams sitzend am festen Bergstock
  • 50 Meter laufender Keiler

Nachdem einige Freunde aus der Steiermark, Oberösterreich und Vorarlberg anreisten, konnten wir in Summe 35 Schützen und eine Schützin begrüßen.

Das Schießen war fest in Salzburger Hand. In der Allgemeinen Klasse holte sich Maxito Mayr Melnhof jun. mit ausgezeichneten 375 von 400 Punkten den Gesamttagessieg und wurde Landesmeister 2020. Landesjägermeister Max Mayr Melnhof sen. wurde knapp Zweiter mit 371 von 400 Punkten, gefolgt von Carlos Mayr Melnhof mit 336 von 400 Punkten.

Bei den Senioren (ab 55 Jahre) gewann Hans Jrausek mit 362 von 400 Punkten, gefolgt von Sepp Ragginger 357 von 400 Punkten. Der dritte Platz ging an Gerald Redl mit 349 von 400 Punkten.

Die Gästewertung entschied Martin Rudorfer aus der Steiermark mit 358/400 Punkten, das bedeutet gleichzeitig auch den vierten Platz in der Gesamtwertung. Der Zweitplatzierte, Hans Jörg Bernhard kommt aus Oberösterreich und sicherte sich diesen Platz mit 354 von 400 Punkten. Als Drittplatzierter der Gästewertung durfte sich Heinz Hagen aus Vorarlberg mit 350 von 400 Punkten freuen.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung geht an den Schießwart Nikolaus Rest und allen die an diesem Tag mitgeholfen haben, die Salzburger Landesmeisterschaft in professioneller Art und Weise abzuhalten.

Die Erstplatzierten der Wertungen

  • v.l.n.r.: Hans Irausek (Gewinner Seniorenklasse), Maxito Mayr Melnhof (Landesmeister 2020, Sieger der Allgemeinen Klasse), Martin Rudorfer (Erster der Gästeklasse) mit Landesschießreferent Gerald Redl.

Weitere Neuigkeiten

Alle Beiträge anzeigen