9. GROSSARLER JÄGERBALL

Festliche Zusammenkunft prominenter und begeisterter Ballgäste

Bereits zum 9. Mal fand der GROSSARLER JÄGERBALL am 20. Oktober 2018 im wunderschönen Rahmen des Small Luxury Hotel GROSSARLER HOF****s statt. Der Ball ist ein nicht mehr wegzudenkender gesellschaftlicher Fixpunkt im herbstlichen Veranstaltungskalender des Salzburger Landes. Es fanden sich zahlreiche Jagd- und Ballbegeisterte aus Nah und Fern in dem festlich dekorierten Haus bei den Gastgebern, Fam. Draxler, Pagitz und Andexer ein. Der Ball steht unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger. Die jagdliche Hochprominenz Österreichs gab sich durch gleich zwei Landesjägermeister, Max Mayr Melnhof aus Salzburg und DI Ferdinand Gorton aus Kärnten, ein Stelldichein.

Stimmungsvoll begrüßten die Großarler Jagdhornbläser die in festlicher Tracht gekleidete Gästeschar, gefolgt vom Balleröffnungstanz der Volkstanzgruppe des „Heimatvereins D’Hohenwerfner“, während die hervorragende  Schloßhof Tanzlmusi unter der Leitung von Ing. Walter Mooslechner im Ballsaal aufspielte.

Kulinarischer Höhepunkt des Abends war das exquisite 5-Gang-Menü des jungen hochtalentierten Küchenchefs Andi GRATZ. Anschließend erwarteten die Gäste mit Hochspannung die Verlosung der Preise der Balltombola, deren Erlös dem Berufsjägerunterstützungsfonds sowie dem Unterstützungsfonds für durch einen außerordentlichen Schicksalsschlag in Not geratene Jäger und Jägerinnen der Salzburger Jägerschaft zugutekommt. Absolutes Highlight der Preise: Eine Jagdreise nach Namibia inklusive 2 Abschüsse, zur Verfügung gestellt von Arnold Melcher, Schlossherr zu Gamlitz, auf seiner Jagdfarm „Brigadoon“, weiters ein Gamsabschuss von Gastgeber und Jagdherrn Alexander Draxler, sowie ein Los für die Österreichische Klassenlotterie im Wert von 750 Euro von Hohe Brücke-Chef Dr. Wilhelm Gorton, weitere Preise spendeten u.a. Markus Friesacher sowie das Hotel Sacher Salzburg.. Hochmotiviert durch diese fantastischen Preise kam durch die Spendenfreude der Ballgäste der Rekordbetrag von EUR 5.570,- zusammen, der in Form eines symbolischen Schecks feierlich von den Gastgebern Teresa Pagitz und Markus Andexer dem Salzburger Landesjägermeister, Max Mayr-Melnhof, übergeben wurde. Glückliche Gewinnerin der Reise nach Namibia ist Maria Rohrmoser aus Bischofshofen.

 

Teresa Pagitz  kündigte bereits den kommenden 10. GROSSARLER JÄGERBALL im Oktober 2019  als Jubiläumsball mit einem ganz besonderen Programm an.

 

Zum Abschluss heizte das Duo Absolut den tanzfreudigen Gästen mit heißen Rhythmen bis in die frühen Morgenstunden an der Hotelbar ein. Die GROSSARLER HOF-Geschäftsführer, Teresa Pagitz und Markus Andexer, freuten sich über die vielen Besucher und die großartige Stimmung.     

Weitere Neuigkeiten

Alle Beiträge anzeigen