Einzelwertung

  • Die Besten der Wintercupserie 2015 Leonhard Brüggler, Johannes Stadler und Franz Landertinger jun.

Stegenwalder Wintercup Saison 2014/15

Am 31. Oktober 2014 startete die neunte Auflage des Stegenwalder Wintercups, die bis Ende Februar durchgeführt wurde. 275 Personen nahmen an den spannenden Bewerben teil. Das Niveau ist abermals gestiegen, es haben 28 Schützen über 230 Ringe von 240 Möglichen erreicht.

Im prallgefüllten Schulungsraum der Salzburger Jägerschaft fand am 28. Februar die Siegerehrung statt. In der nun 9-jährigen Geschichte des Wintercups war stets ein neues Siegergesicht an der Spitze.

Bei der Auflage 2014/2015 konnte sich Leonhard Brüggler aus Bischofshofen mit 238 Ringen vor Johannes Stadler aus Flachau und Franz Landertinger jun. aus Hof mit jeweils 237 Ringen durchsetzen. Herzliche Gratulation für die hervorragenden Schießleistungen.

Mannschaftswertung

Bei der Mannschaftswertung ging der Sieg klar an "Die Flachauwinkler" (Norbert Stadler, OJ Josef Messner, Johannes Stadler und BJ Florian Glatz) vor "Hearent und Drent" (Gertraud und Hans Obinger, Helga und Arnold Beil) und "Fuchsloch 1" (Gerhard Trinker, Peter Jäger, Franz-Peter Essl und HM Hans-Josef Kren).

Die Mitglieder der Siegermannschaft erbrachten eine herausragende Leistung. Sie belegten in der Einzelwertung die Ränge 2, 5, 6 und 7 !

Monatswertung

Die Sieger der Monatswertungen erhielten einen Preis gestiftet von der Firma Vissmann.

Novemberwertung: Josef Erbschwendtner

Dezemberwertung: Gottfried Lainer

Jännerwertung: Florian Glatz

Februarwertung: Leonhard Brüggler

Tombola

Bei einer großen Tombola konnten wieder wertvolle Preise an alle anwesenden Teilnehmer weitergegeben werden.

Ein Strasser-Repetierer 308, gespendet vom Waffenhänder D´Jogdnhittn ging an Hermann Reiter aus Rohrmoos.

Ein Swarovski Fernglas von Waffen Sodia gewann Robert Walkner aus Kuchl.