Versicherungsbestimmungen

Mit der Bezahlung des Jahresbeitrages ist jedes Mitglied der Salzburger Jägerschaft bei der UNIQA Personenversicherung AG unfall- und jagdhaftpflicht- bzw. amtshaftpflichtversichert.

Darüber hinaus besteht eine Kollektiv-Unfallversicherung für Treiber sowie für Schützen ohne Jagdkarte am Schießstand Stegenwald.

 

Versicherungsummen Jagdunfallversicherung:

Pro Person bei Tod € 10.000,–, bei Dauerinvalidität von € 50.000,– bis zu € 200.000,–, Bergungskosten

€ 15.000,– (Hubschrauberkosten), Sofortleistung € 1.500,-, Kosmetische Operationen € 10.000,-, Rehabilitationspauschale € 500,-

 

Versicherungssummen Jagdhaftpflichtversicherung:

Die Versicherung ist abgeschlossen gegen die gesetzliche Haftpflicht aus den im § 2 festgelegten Risiken bis zu einer Pauschalversicherungssumme von € 1.500.000 für Personen- und Sachschaden.

Zur Vollziehung der Wildbrethygieneuntersuchung sind nicht nur die kundigen Personen, sondern auch die Mitglieder der Salzburger Jägerschaft, die ebenfalls zur gewissenhaften Vollziehung der Wildbrethygieneuntersuchung verpflichtet sind amtshaftpflichtversichert.

Versicherungssumme: € 363.365,– pauschal für Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden